First Try

MEIN ERSTER BLOGBEITRAG

Es ist Sonntag. Das Wetter ist so lala. Und ich wälze mich auf der Couch mit Blick in meine neue Eroberung.

Mein Macbook. Ich habe es erst gestern voller Stolz über Ebay Kleinanzeigen erstanden. Ein klitzekleines schlechtes Gewissen habe ich zugegebener Maßen schon. Ein günstigeres Windows Notebook hätte es sicher auch getan, aber was soll ich machen – einmal Apple Fan, immer Apple Fan.

Noch vor einem Jahr habe ich mir über Geld eher wenig Sorgen gemacht. Regelmäßig habe ich eine nicht geringe Summe diversen Modegeschäften – na sagen wir „gespendet“. Dabei glich mein Schlafzimmer eher einem begehbaren Kleiderschrank mit Bett. Mir ging es richtig gut, doch fehlte etwas Monumentales. Meine Familie. Der Weg zurück, von Bayern nach Sachsen fiel mir wirklich nicht leicht, doch es war die richtige Entscheidung. Ich musste mein Heimweh stillen, bevor ich den nächsten großen Schritt gehe.

Das Gefühl, nicht alles gewagt zu haben, wird immer größer. Das Leben hält so viel bereit und ich will es auskosten – jeden Tag.

Faul, ungeschminkt und neben einer Schale, bestückt mit Schokolade beginne ich schon mal mit Auskosten. Ganz nebenbei entsteht mein erster Blog über eine Reise, die noch einige Monate vor mir liegt..

 

reis4r4_first-try