500 Kilometer, nur um…

… SHOPPEN ZU GEHEN…

Manchmal rappelt’s mich und mir kommt eine ganz besonders blöde Idee in den Sinn… Als ich das erste Mal in Christchurch war, um mein Auto zu kaufen, war H&M gerade im Aufbau. Mittlerweile ist es eröööööfneeeeettttt! *Korkenknall* (Es gibt nur zwei H&Ms in ganz Neuseeland, von einem Onlineshop träumen die Kiwis noch)

Verrückt, aber geil!

Ich packe meinen Rucksack, hocke mich ins Auto, drehe die Musik auf, hole mein Dauergrinsen heraus und los gehts! Einen Teil der Strecke kenne ich bereits vom letzten Roadtrip. Trotzdem staune ich wieder und wieder über die Schönheit dieses Landes.

Shoppingtrip

Nach meinem Shoppingbummel (viel habe ich nicht gekauft) am nächsten Tag, fahre ich weiter ins 360 Kilometer entfernte Dunedin. Es regnet wie Hölle, die Schönheit der Gegend will ich mir trotzdem nicht entgehen lassen und fahre zum Royal Albatros Center. Es ist arschkalt, pisst wie sau und die Sicht nicht wirklich gut. Nach ein paar Fotos und einer heißen Schoki breche ich auf – zurück nach Hause, Queenstown. Die Arbeit ruft…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s